Archiv der Kategorie: Beatrice Tuch

Polaris , Over the rainbow Mitternachtstraum

Das vorerst letzte  Tuch ist fertig,  gestrickt nach Beatrice Horn.
Einmal  Traumgarn Polaris, das Tuch ist ca. 160 cm lang und ca. 50 cm tief.  An einer Ecke habe ich ein kleinen Anhänger angenäht, damit bekommt das Tuch eine besondere Note. In echt Silber natürlich nicht. Ginge aber auch 😉 . Ich habe nicht ganz 750m verarbeitet, weil mir es zum Schluß sonst zu hell geworden wäre, die letzte Farbe ist weiß.

Das andere Tuch Traumgarn over the rainbow  macht mich schon beim Anblick fröhlich. 🙂
Das Garn hatte eine Lauflänge von 570 m und 150 g.
Ich finde für ein Tuch ist das die mindest. Lauflänge. Das Tuch habe ich mit Nadelstärke 3 gestrickt.  Viele benutzen ja Bambusnadel, ich aber  favorisiere Edelstahlnadeln  von KnitPro gekauft bei Wolle Rödel.
Die Wolle rutscht super und es gibt bei mir ein schönes Strickbild .  😊
Die Farbe Mitternachtstraum habe ich in einem vorhergehenden Post beschrieben.
Die Anleitung für das Beatrice Tuch  sind nicht so gut. habe mir alle Mühe gegegeben euch entsprechende Links anzubieten.
Ganz nach  unten scrollen, da habe ich eine Draufsicht gemalt, vielleicht kommt der eine oder andere damit besser  zurecht.

Die Wolle habe ich bei Lady Dees Traumgarne gekauft,
wo ich immer  gleiche Farben und gleiche Qualität bekomme.
Der Bobbel  „over the rainbow“ und hatte eine Lauflänge von 570 m und 150 g. Ich finde für ein Tuch ist das die mindest. Lauflänge. Das Tuch habe ich mit Nadelstärke 3 gestrickt.  Viele benutzen ja Bambusnadel, ich aber  favorisiere Edelstahlnadeln  von KnitPro gekauft bei Wolle Rödel.  Die Wolle rutscht super und es gibt bei mir ein schönes Strickbild .  😊

Eine Anleitung könnt ihr bei Pinterest finden, indem ihr unter Suche „Beatrice Tuch “ eingebt. Es ist aber ein ziemlich schlechtes Foto. Ansonsten kann ich euch noch diese zwei freien Wellenmusteranleitungen anbieten. Es ist das gleiche Muster. 🙂
Wellenmuster I und Wellenmuster II

image und wenn alles nichts hilft. Hier eine Draufsicht. Anleitungen ist nicht so mein Ding. image

Die Wolle habe ich bei Lady Dees Traumgarne  https://traumgarne.eu/de/  gekauft,  wo ich immer  gleiche Farben und gleiche Qualität bekomme.
Dieser Bobbel  „over the rainbow“ und hatte eine Lauflänge von 570 m und 150 g. Ich finde für ein Tuch ist das die mindest. Lauflänge. Das Tuch habe ich mit Nadelstärke 3 gestrickt.  Viele benutzen ja Bambusnadel, ich aber  favorisiere Edelstahlnadeln  von KnitPro gekauft bei Wolle Rödel.  Die Wolle rutscht super und es gibt bei mir ein schönes Strickbild .  😊

Advertisements

Das erste Mal mit Traumgarn ;)

Mitternachtstraum 

 

dav

Dieses Gebilde nennt man nicht Knäuel.
Es hat eine Fadenlänge von 780 m und wiegt 200g.

Das ist ein BOBBEL . In diesem Falle ist es ein 4-fädiges Farbverlaufgarn, die Farbe nennt man Mitternachtstraum und ich habe ihn mit NS 3 gestrickt.

 

Angefangen hatte ich mit NS 4 merkte aber , daß sich das Muster nicht so gut abgebildet hat , so wie ich mir das vorgestellt habe.   Dieses Garn kann man mit jeder Nadelstärke häkeln oder stricken. Das gefertigte Teil ist dann locker oder fest, wie man möchte oder wie fest oder locker man arbeitet. Eine Anleitung findet man bei Pinterest , in dem man das Beatrice Tuch unter Suche eingibt, dort ist ein schlechtes Foto, da die Anleitung schlecht zulesen ist, habe ich noch zwei Links für die  Muster   und Muster-loop

dav

Kerstin Karla

 

Kurze Erklärung zum Garn

Das Garn ist nicht gezwirnt, es ist gefacht.
Das bedeutet die Fäden sind locker nebeneinander,
was ein sehr schönes Strickbild abgibt.
Immer wenn der Farbwechsel bevorsteht, hat man ein kleines Knötchen, was man einfach einstrickt und nicht abschneidet.dav

 

Häkeln kann ich noch nicht sagen, Habe mir neue Wolle bestellt um zu häkeln und warte das ich anfangen kann. In diesem Falle habe ich die Wolle bei Lady Dee´s Traumgarne bestellt. http://www.traumgarne.de

Ich denke aber man kann auch x-beliebiges anderes Farbverlaufsgarn verwenden
Das Tuch ist 160cm  breit und sehr schön warm. Bei jedem Bobbel gibt es einen kleinen Anhänger mit, den habe ich an einem Minikarabinerhaken befestigt und  an eine Spitze des Tuches gehakt. Ich könnte mir vorstellen das Muster nochmal zu stricken, aber in einer dünneren Wolle und es dann als Hüftschmeichler nutzen. Sieht bestimmt toll aus.

 

dav

20160414_093637

20160414_090414