Schlagwort-Archive: ESEL

Baby Alfredo

Warum ein Baby Alfredo. Ich habe ihn nicht so hart ausgestopft.  und die Augen aufgegenäht, eine dünne Sockenwolle benutzt und damit 4 Luftmaschen gehäkelt, diese zu einer Runde geschlossen. Mit Stecknadeln fixiert und dann aufgenäht. So bekomme ich zwei gleiche Augen. Blau ist der Esel, damit  er in das Kinderzimmer passt. :). Er ist jetzt schön kuschelig , weich und es kann nichts abfallen. Man muss ja aufpassen, dass die Kleinen nichts verschlucken 😉

Vielleicht macht es euch Spaß ihn nachzuarbeiten. Ich finde eine sehr schöne Anleitung und es ist nicht der letzte Esel den ich mache. Die Hinterbeine habe ich allerdings abgeändert, in dem ich die Runden durch gleichmäßiges abnehmen geschlossen habe. Das mit den Stäbchen gefiel mir nicht so gut. Benutzt habe ich eine Baumwolle für Nadelstärke 3,5 geeignet, diese aber mit 2,5 gehäkelt   Die Arme und Beine habe ich wie immer mit einem Fadengelenk befestig. was ich am allerbesten finde.
Die Anleitung gibt es H I E R .
Die Anleitung für das Eselchen gibt es  H I E R

wp-1474446629989.jpg

Advertisements

Alfredo

 

Für einen Esel finde ich diesen Namen echt passend.

A L F R E D O      😀

Soooo, wie hab ich´s gemacht: Wolle einmal die graubraune , eine Noname,  die weiße ist von Katia ( eine sehr schöne Baumwolle muss ich sagen) .
Alles gehäkelt mit NS 3. Diesmal nicht so fest gestopft, weil es soll weicher bleiben.

Ich habe die Hufe in weiß gehäkelt, weil ich das schwarze einfach zu schlecht sehe. Das Alter drückt warscheinlich ;).

Bei den Hinterbeinen R20, habe ich die die erste und zweite Masche zusammen gestrickt und da waren es 7 Maschen, die ich mit der Nadel zusammen gezogen habe. Es gefiel mir einfach so wie es beschrieben war nicht.

Wie immer benutze ich ein Fadengelenk, das finde ich am  allerbesten,Anleitung gibt es bei Ribbelmonster und hier ist der Link K L I C K

Die Augen sind aufgestickt, weil für ein Kleinkind und der Schweif ist aus Fusselwolle, ich hatte mir mal im Aldi einen ganzen Beutel irre billig mitgenommen, aber es gibt auch welche von  Schachenmayer, nennt sich Brazil. müsst mal goggeln.

Die Anleitung findet ihr hier K L I C K