Schlagwort-Archive: Fusselwolle

Kuschelsterne ⭐

Begeisternd habe ich diese Kuschelwolle geschenkt bekommen. Nach dem ersten anhäkeln hielt sich die Freude in Grenzen und nach der zweiten Reihe kam der Frust. Für mich war sie zum häkeln nicht zu gebrauchen. Dabei wollte ich ein Teddy draus häkeln. 😥😥

So fristete sie ein Dasein in den Untiefen meines Wollschrankes.😌
Bis eine liebe Helga mich in einem Forum auf diese Idee brachte, sie hatte einen mega tollen Stern mit Sockenwolle gestrickt, ich war begeistert. Hier die Anleitung STERNKISSEN

Das isses für diese Wolle!!  Dachte ich und stimmt, es klappte hervorragend.
Die weiße Wolle (s.B.) ist aus einem 1 Euro Shop, die graue und mintfarbene Wolle ist von Katia, WOLL-Link

dav

Kuschelgarn

Ich habe mit  Nadelstärke 4,5 gestrickt habe für den kleinen Stern 15 Maschen pro Zacke Durchmesser ist ungefähr 20 cm, der mittlere Stern pro Zacke dann 17 Maschen auf der Nadel,  der Stern hat einen Durchmesser von 28 cm und der große hat 23 Maschen pro Zacke . Da man ja mit einem Nadelspiel + 1 Nadel mehr stricken muss, habe ich mir noch eine Rundstricknadel in passender Nadelstärke  geschnappt.

Vielleicht habt ihr auch noch solche Wolle liegen, die ihr im Anflug von einem  Wollrausch eingekauft habt 🤓🤗😂😂  Projekt habe ich jetzt erstmal abgeschlossen, es hat mir viel Spaß gemacht aber  da ich aber noch immer Wolle von dieser Sorte gebunkert habe, werde ich wohl noch mehr Sterne stricken

 

Advertisements

Fusselsterne

Ich wollte so gern Weihnachtsterne häkeln. Ich hatte an eine Schneeflocke gedacht. Schneeflocken sind so dünn, die müßte man stärken und spannen, also schon mal nix, ein NOGO.

So viel bunte  Wolle im Schrank, da muss was möglich sein.

Tadaaaa…….
gesucht und für mich gut befunden. .D  die Anleitung ist  H I E R

Ich habe diesen Stern gehäkelt, mit einer Abänderung. Im MR statt der festen Maschen habe ich Stäbchen gehäkelt.

Also Maschenring , 2 Luftmaschen für das erste Stäbchen, dann 11 Stäbchen. Runde mit Kettmasche schliessen.
2. Reihe. 5 Luftmaschen , in die zweite Masche einstechen, 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 doppeltes Stäbchen. Eine Masche überspringen, Kettmasche, 5 Luftmaschen usw.

Beim Abschluß Kettmasche, Fäden vernähen.

Fusselwolle habe ich mir mal im Sommer  im 1 Euro Laden gekauft. Vielleicht gibt es da noch welche  😉
.

Ihr  fangt ihr so an :

Zwischen den Spitzen einstechen, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen, im Aufgang zur  Spitze  mitte eine feste Masche, 2 Luftmaschen, auf der Spitze 1 feste Masche zwei Luftmaschen, im Abgang  mitte der Spitze zwei Luftmaschen und unten wieder 2 feste Maschen. usw.
Zur Fertigstellung.
Ein Faden durch die Spitze ziehe und eine Holzkugel aufziehen. ( geht auch ohne Holzkugel ) oder eine Sternengirlande , Luftmaschenkette und alle 15 Luftmaschen einen Stern festhäkeln.

Ich hoffe ihr kommt zurecht. Ist ganz einfach