Schlagwort-Archive: pattern

Musternixe in grau gelb

Eine Musternixe mit zwei Farbverläufen war nun die Idee, irgendwie musste ich das umsetzen und suchte nach einem Bobbel der meinen Vorstellungen entspricht. Absolut nix gefunden.
So bin ich mal wieder bei Lady Dee gelandet, was ja nicht soo schlecht ist ;). Ich bekomme bei ihr immer das was ich will… also fast immer :D.

Da ich keinen Bobbel mit zwei identischen Farbverläufen gefunden habe, bestellte ich mir zwei Wunschbobbel in den Farben   weiß, hellgrau, mittelgrau und das Gelb heißt jalousie.

Jeder Bobbel hat 100g , ist 4fädig und ist 380 m lang, also

sum­ma sum­ma­rum 760 m

img_20161203_152830.jpg
Hier der Link zum   LADY DEE WUNSCHBOBBEL

Gestrickt habe ich alles mit NS 4, das Tuch wird dadurch sehr leicht und ziemlich groß. es misst 2,00 m in der Breite, wenn es bei dir kleiner werden soll, musst du eine Nadelstärke niedriger nehmen.
So jetzt gehts los. von Knoten zu Knoten. wie das geht habe ich ja schon bei der Nixe zur Jeans  eingehend beschrieben. 2 Muster habe ich hinzugenommen .

Das erste Muster nennt sich  FALSCHES PATENT.
Das zweite Muster geht wie folgt. 2 Rechte Maschen für den Rand.. das muss sein..
dann machst du einen Umschlag und strickst 2 rechte Maschen, usw , der Umschlag bleibt ungeachtet auf der Nadel. Bei der Rückreihe strickst du 2 rechte Maschen und ziehst den Umschlag einfach nur über die zwei gestrickten Maschen  usw. ist sehr einfach.

Da ich nun 2 Bobbel habe sind die Farbverläufe bei dem 2. Bobbel  sehr kurz, ich entschied mich ein Muster über zwei Knoten zu stricken, ich wollte auch nicht noch viele Muster suchen, die annähernd rechts wie links aussehen.

 

Advertisements

Der kleine Igel Mecki

Aus einer Laune heraus habe ich einfach so vor mich hin gehäkelt. natürlich keine Maschenanzahl aufgeschrieben.
Jetzt habe ich so einen süßen Igel Kerl produziert, wo ich nicht mehr weiß wie ich es angestellt habe. Also heute gesessen und geguckt was ich zusammen kriege .
Ich weiss nicht ob ich alles berücksichtigt habe, wenn nicht seid nachsichtig mit mir.

In der letzten Anleitung hatte sich leider ein Fehler eingeschlichen. hier ist sie überarbeitet igel-mecki

Hier mein Tip , Kerstin Karlas Umgang mit Fusselgarn  🙂  

 

img_20160927_165443.jpg

 

 

 

 

Baby Alfredo

Warum ein Baby Alfredo. Ich habe ihn nicht so hart ausgestopft.  und die Augen aufgegenäht, eine dünne Sockenwolle benutzt und damit 4 Luftmaschen gehäkelt, diese zu einer Runde geschlossen. Mit Stecknadeln fixiert und dann aufgenäht. So bekomme ich zwei gleiche Augen. Blau ist der Esel, damit  er in das Kinderzimmer passt. :). Er ist jetzt schön kuschelig , weich und es kann nichts abfallen. Man muss ja aufpassen, dass die Kleinen nichts verschlucken 😉

Vielleicht macht es euch Spaß ihn nachzuarbeiten. Ich finde eine sehr schöne Anleitung und es ist nicht der letzte Esel den ich mache. Die Hinterbeine habe ich allerdings abgeändert, in dem ich die Runden durch gleichmäßiges abnehmen geschlossen habe. Das mit den Stäbchen gefiel mir nicht so gut. Benutzt habe ich eine Baumwolle für Nadelstärke 3,5 geeignet, diese aber mit 2,5 gehäkelt   Die Arme und Beine habe ich wie immer mit einem Fadengelenk befestig. was ich am allerbesten finde.
Die Anleitung gibt es H I E R .
Die Anleitung für das Eselchen gibt es  H I E R

wp-1474446629989.jpg

Mein Diamant-Tuch oder das Muster, was nicht in den Kopf wollte!

Ich habe mir vor längerer Zeit diesen Bobbel bei Ebay ersteigert von der  Fantasiewolle,

img_20160909_135723.jpg

150 g stand drauf, nach dem wiegen stellte ich fest, er wog 200 g. was für eine Freude

img_20160909_135546.jpg

Ich muss aber zugeben, ich komme ganz schlecht in das Muster. Gucke ganz oft auf die Häkelschrift und habe mich auch schon mehrere Male vertan. Jetzt bin ich soweit im Muster, dass ich eine Reihe aus dem Kopf häkeln kann. Ich werde hier ab und zu mal meinen Fortschritt posten.
Heute am 10. SEPTEMBER.  80g von 200g verhäkelt.  Bin immer noch nicht ganz im Muster 🙈😉😁 aber es geht.

Bin jetzt bei eine Musterbreite von 190 cm.  Wird wohl viel Tuch….  Es macht  mir riesigen Spaß.  Wo ich jetzt endlich  im Muster bin😉😊.

Jetzt ist es fertig, mein Diamant Tuch. Die Anleitung ist von einer tschechischen Seite, aber sehr gut erklärt. Das Muster finde ich ganz toll,  hier der link  **Tuchmuster**
Jetzt nochmal zu den Details. Das Tuch ist vierfädig. Drei normale Fäden und einen Glitzerfaden, der nochmal in sich schwarz-silber glänzt. Ich habe es gehäkelt mit Nadelstärke 4. Länge 220 Tiefe max 70 Es ist so locker leicht,  dass ich  es auch problemlos als Loop tragen. Gefällt mir so gut zu einem Shirt oder weißer Bluse.. ich mag weisse Blusen ;). Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachhäkeln

Musterlax / Schulterwärmer

Was mir für Namen  einfallen, es ist wirklich kurios.  🙂  😀
Ich suche immer erst im Internet, ob es diesen Namen schon gibt. Es gibt ihn nicht. Also ist er nun meiner, ab Datum heute .

Der Musterlax…

er ist sehr einfach , es ist mal wieder keine Anleitung im klassischen Sinne, jeder kann sie stricken oder häkeln wie er möchte. Häkeln  ungefähr 60 cm feste Maschen oder Stäbchen, die letzten 30 cm ausschließlich Lochmuster, daß heißt: Stäbchen, 2 Luftmaschen, Stäbchen.

In diesem Falle habe ich den Lax  wie folgt gestrickt

Garn von Lady Dee   welches so ergiebig war , das ich nur ein Drittel verbraucht habe.Das Garn ist 6 fädig und sehr leicht und flauschig, mit Nadelstärke 5  gestrickt und ca 500m verbraucht. Perfekt für einen Schulterwärmer.
Diesen habe ich mir speziell für eine weiße Bluse gefertigt und mal wieder passend  zur Jeans, auch als  Loop getragen sieht er  schön aus. Das Garn ist ausverkauft.  Ihr könnt jedes andere Garn nehmen.  Einfach eine Mascheprobe machen und ausrechnen

Angefangen habe ich mit 72 Maschen und komme damit auf eine
Breite von 33 cm und die Länge ist 90 cm, welche man aber auch breiter und länger machen kann.

Musterfolge von ungefähr 10 – 15 cm Höhe. Frei zu entscheiden.

Die ersten 2 Maschen immer Rechts stricken, sonst wellt sich die Arbeit

1. Muster Kraus Recht
2. Muster  6 Reihen glatt rechts und zwei Reihen glatt links
3. Muster kleines Perlmuster
4. Muster Lochmuster ( Alles wird rechts gestrickt. 2 Maschen zusammen stricken , 1 Umschlag, 2 Maschen zusammen usw. die letzten 2 Maschen sollten rechte Maschen sein, sonst wellt sich die Strickarbeit. Dann 5 Reihen rechts drüberstricken.
Strickt locker, sonst brecht ihr euch die Finger
5. Muster  6 Reihen glatt rechts und zwei Reihen glatt links
6. Muster großes Perlmuster
das 7. Muster 5 Reihen kraus rechts eine Reihe Lochmuster ACHTUNG diese Muster wird bis zum Schalende gestrickt. was bei mir 90 cm sind.

Zum Schluß wird der Schal zusammengenäht

 

img_20160906_175451.jpg

Die rechte Seite einschlagen bis zur Lochmuster Kante.

img_20160906_175504.jpg

Die linke Seite abknicken, so das eine Art Trapez entsteht.

img_20160906_175504

und hier ,  nur bei der roten Linie wird er zusammengenäht.

img_20160907_113217.jpg

von hinten sieht es dann so aus

img_20160907_101722.jpg

und von vorn so

img_20160907_101625.jpg

Musternixe in rot

Habe sie nun fertig, die Musternixe in rot. Ich dachte so für den Herbst, sehr schöne Farbe.
Gestrickt mit 750 m Traumgarn 4 fädig von Lady Dee mit Nadelstärke 4. Normalerweise stricke ich 4 fädig immer mit NS3, wollte aber doch ein größeres Tuch und  der Unterschied zu dem 1000 m Bobbel  beträgt bei meiner Strickerei  lediglich nur 30 cm . Das Tuch ist 200 cm breit und 80 tief. Ich würde meine nächste Nixe warscheinlich nur noch mit 750m stricken. Hier ist die Anleitung Musternixe und hier das Garn 😉 Lady Dee Flammen der Liebe.

 

20160805_122822.jpg

Da kam mir doch noch folgende Idee: Passende Ohrringe wären cool. Ich habe mir 925 Silber Ohrhänger besorgt und kleine leichte Holzkugeln. Diese habe ich mit einer NS 2 Häkelnadel umhäkelt. MR mit 6 Maschen, verdoppelt auf 12 Maschen, solange gehäkelt bis die Kugel gut verschwindet, dann einfach den Faden durchgefädelt und zugezogen. Die fertige Kugel an dem Silberhäkchen festgenäht und fertig. Das gefällt mir so gut, das ich mir warscheinlich jetzt zu jedem Tuch ein paar Ohrringe fertige 😉

Die Musternixe©

Der Nachtrag vorweg:

Kurze Erklärung zum Garn

Das Garn ist nicht gezwirnt, es ist gefacht.
Das bedeutet die Fäden sind locker nebeneinander,
was ein sehr schönes Strickbild abgibt.
Immer wenn der Farbwechsel bevorsteht, hat man ein kleines Knötchen, was man einfach einstrickt und nicht abschneidet. Dieses Knötchen sagt uns, wann ich das Muster wechsel.

3 Wochen habe ich gebraucht, ging eigentlich.

Die Idee:
Ich hätte so gern ein Tuch zur Jeans, nicht so verspielt und keine grellen Farben. Es sollte edel aussehen aber auch frisch und sportlich. mmmmhh
Nicht sooo einfach;).

Erstmal Wolle suchen, das war einfach. Mondscheinnacht, so heisst der Bobbel von Lady Dee . . er ist 4-fädig, 1000m und 250g

Jetzt die nächste Entscheidung; was für ein Tuch, ich brauchte eine Eingebung. Fing mit einem Virustuch an und nach der 5. Runde merkte ich, dass es mir zu verspielt war. Also wieder aufgeribbelt.
So kam nur noch stricken in Frage, aber 1000 m stricken, ich dachte mir das schaff ich nie.

Wie kann ich mich zum stricken motivieren???
Jeden Tag ein Knötchen!
Bei jedem Knötchen ein anderes Muster!
Genau so mache ich es.
Größe des Tuches 230 cm *70 mit  Nadelstärke 3 gestrickt.
Ich schreibe euch hier auf , wie ich die MUSTERNIXE  gestrickt habe, ist jetzt keine Anleitung in dem Sinne, eurer Kreativität sind Tür und Tor geöffnet. Aber falls ihr die Idee weitergebt, würde ich mich freuen, wenn ihr mich erwähnt. :).

4 Maschen aufnehmen
4 rechte Maschen stricken
Arbeit wenden und immer nur bei der Rückreihe eine kfb ( also eine weitere Masche zunehmen) praktisch immer nur jede 2. Reihe! und immer gleiche Seite.
Im Prinzip könntet ihr so weiter stricken bis das Garn zu Ende ist.:)  Ich habe es so gemacht wie unten beschrieben. Bei einem einfarbigen Garn könnte man auch nach festen Reihen gehen. Immer!!  die ersten und letzten 2 Maschen in jeder Reihe rechts stricken, sonst wellt sich die Arbeit, manchmal sind es auch 3 Maschen, kommt auf die Musterreihe an.

Der Anfang > nur rechte Maschen (Krausrechts) 

1. Knötchen> Lochmuster ( Alles wird rechts gestrickt. 2 Maschen zusammen stricken , 1 Umschlag, 2 Maschen zusammen usw. die letzten 2 Maschen sollten rechte Maschen sein, sonst wellt sich die Strickarbeit. Dann 3 Reihen rechts drüberstricken.
Strickt locker, sonst brecht ihr euch die Finger 

2. Knötchen> Doppeltes  Perlmuster


3. Knötchen> 2 Reihen rechte Maschen, 6 Reihen glatt rechts, 2 Reihen glatt links
4. Knötchen> Lochmuster
5. Knötchen> 4 rechts vier links, nach 8 Reihen wechseln
6. Knötchen> 2 Reihen rechte Maschen, 6 Reihen glatt rechts, 2 Reihen glatt links
7. Knötchen> Lochmuster
8. Knötchen> einfaches Perlmuster


9. Knötchen 2 Reihen rechte Maschen, 6 Reihen glatt links, 2 Reihen glatt rechts

10. Knötchen alle Maschen rechts.

Bei einem einfarbigen Garn könnte man auch nach festen Reihen gehen. z.b. in Reihe 30 ,60, 90 usw.ein anderes Muster. Denn bei der Musternixe werden die Musterreihen immer kleiner dafür breiter.

WIE BEKOMME ICH EINEN SCHÖNEN RAND:

Die drei letzten Maschen rechts stricken, vielleicht einen Makierer setzen. Die Arbeit wenden, die erste Maschen nur abheben, die zweite Masche verdoppeln ( kbf ) die dritte Masche rechts UND DANN WIEDER IM MUSTER.

kuhle-schonheit

Falls ihr Hilfe braucht, ihr findet mich bei Instagram, Facebook unter Musternixe und bei Google+ als Kerstin Karla 😀

Ich brauchte ja noch einen Namen für dieses Tuch, jemand sagte zu mir, er möge diese Mustermixe, ha ha ha, ich habe verstanden Musternixe… und peng, das Tuch heißt nun Musternixe. Es ist auch bei Herren beliebt, ich würde sagen es ist UNISEX. 

 

Der Bobbel Sexy Hexi

Wenn man bei Ebay so rumstöbert, fällt einem als Woll-Suchti auf, uihhhhh ein Bobbel ist zu ersteigern. 🙂
Farbe ist Sexy Hexi der Bobbel hat 600m und ist 5 fädig.
Voll abgefahren und ersteigert. Das ist der Woll-Link 😉

Jetzt war er nun da und er wollte verarbeitet werden. Was machen??

Die Farben sind nicht so meins, habe mich mit dem häkeln echt schwer getan, aber nun gut, es ist fertig.

Also habe ich mich für das Tuch  „Miliamo by DieKlee“  hier bei ravelry  entschieden und mit Nadelstärke 6 gehäkelt.
Das Tuch ist 130 cm breit und 60 cm tief.

Die Anleitung gibt es kostenlos by ravelry.

wp-1464348491673.jpg

wp-1464347814248.jpg

Ein Baby

Ich kann garnicht viel sagen…
Die Anleitung ist von Zhaya sie schreibt wunderbare detailverliebte Anleitungen.
Ich habe das Baby mit NS 3 gehäkelt, die Hände waren wirklich sehr fummelig. 😂😂. Die Beine und Arme hab ich mit Fadengelenk befestigt, dieses sind ganz gut bei Ribbelmonster erklärt. Die Haare sind extra gehäkelt,  und aufgenäht. Fusselwolle von Aldi.

Das Höschen und die Ente hab ich ohne Anleitung gehäkelt. die Augen sind bei beiden Amigurumis aufgeklebt, also nur zur Deko verwenden,kein Kinderspielzeug.Für Kinderspielzeug immer Augen aufsticken.   Holzknöpfe mal wieder von Tedi.

Nachtrag:  Entenanleitung 

Es sind nur zwei  Teile,  eine kleine Kugel und eine halbe Kugel.  Je feiner das Garn um so schöner.  Den Körper mit einem Matratzenstich schliessen.  Augen sind winzige halbe Perlen und aufgeklebt.  


image

image

image

Nur Topflappen, only Pottholder.

Ich habe mich gefragt ? Brauch man eine Anleitung für Topflappen?
Überall gibt es Topflappenanleitungen und wer eine brauch, hier jetzt auch. Wer keine brauch, guckt ja auch erst garnicht. 😉 :D.

Ich habe ganz normale Schulbaumwolle doppelt genommen und mit Nadelstärke 6 gehäkelt. So bekommt er eine schöne grobe Struktur und passt gut in neue Wohnküchen.

Anleitung Anfänger geeignet:

Maschenring mit 15 festen Maschen
2 feste Maschen, 3 feste Maschen in eine Masche, 2 feste Maschen
Arbeit drehen
1 Luftmasche
3 feste Maschen, 3 feste Maschen in eine Masche, 3 feste Maschen
Arbeit drehen
1 Luftmasche
4 feste Maschen, 3 feste Maschen in eine Masche, 4 feste Maschen
Arbeit drehen
1 Luftmasche
5 feste Mascchen, 3 feste Maschen in eine Masche, 4 feste Maschen

wp-1463752260861.jpg

 

wp-1463674250656.jpg

Schön aufpassen das man immer in der Mitte die Masche verdreifacht, sonst wird der Pottholder ( Topflappen) schief. Man kann auch zur Sicherheit einen lockeren Faden mitlaufen lassen. Den kleinen Holzaufnäher gab es mal bei Tedi, vielleicht ist er noch im Sortiment. 🙂

Viel Spaß