Archiv der Kategorie: Chicca

Ein Tuch in Bogenform

Die Borte anstricken

Am liebsten würde ich euch ein Trickfilm erstellen , ich versuche es mal einfach :D.


Ihr seid am Ende vom letzten Mustersatz, ihr häkelt die 9 Maschen ab und kettet jetzt nur den Mustersatz ab.
An der Ecke nehmt ihr 13 Maschen auf , wenden und links zurückstricken.
Nun strickt ihr bei jeder Reihe, hin und zurück diese 13. Masche mit einer Tuchmasche zusammen, so hangelt ihr euch am Tuch hoch bis zum Schluss.
Oben angelangt, kann es sein, daß die Maschen nicht mehr für einen ganzen Mustersatz reicht. dann müsst ihr etwas improvisieren oder vorher die Maschenzahl teilbar durch 18 haben.

Hier mein Tuch-Ende , nur rechte Maschen und so abgenommen das es aufgeht,

Nun habt ihr unten diese Ecke drin, das näht ihr zusammen, die Anfangsmaschen mit der ersten abgeketteten Borte. Naht nach innen.
Ich habe das Tuch nicht gespannt, nur die Borte leicht abgedämpft , das erschien mir am Besten

Chicca

…. also wenn ich mal Langeweile habe , dann schleiche ich vor meinen Bobbelkisten rum und da kommt es schon vor, daß der eine oder andere Bobbel leicht angestrickt ist, auch mit Borte oder nur Borte , und ich gucke da so drüber und manchmal denke , Ach du liebe Zeit, was hatte ich denn da im Hinterkopf ?…

So erging es mir mit diesem Bobbel von Rosi Köster, der war auch schon angestrickt, die Muster gefielen mir überhaupt nicht , sie hat eine FB Seite und ich war so fasziniert von der Farbe, daß ich ihn haben musste, es ist ein Unikat Bobbel und fragt einfach bei euren Lieblingswicklern nach, ob sie sowas wickeln können, oder etwas ähnliches, falls euch der gut gefällt. …..

Ihr wiegt euren Bobbel ab, optimal sind bei einem 3 oder 4 fädigen Bobbel , NS 3 gestrickt ca 500m – 600 m , das Tuch wird dann so 180 breit und 40 cm tief, das sind ca, Angaben . Mein Tuch ist 270 cm und 45 cm tief mit Nadelstärke 5… habe aber nicht alles verstrickt, wäre dann zu heftig :D.

Fehlerteufel in der Strickschrift.. Die Maschen Anzahl vor dem Maschenmakierer stimmen leider nicht, aber das ist nicht schlimm, wichtig ist, daß ihr nach dem Markierer 12 Maschen habt. ✌️. Sorry

Tuch chicca nur für den persönlichen Gebrauch


Ihr wiegt euren Bobbel ab, optimal sind bei einem 3 oder 4 fädigen Bobbel , NS 3 gestrickt ca 500m – 600 m , das Tuch wird dann so 180 breit und 40 cm tief, das sind ca, Angaben . Mein Tuch ist 270 cm und 45 cm tief mit Nadelstärke 5… habe aber nicht alles verstrickt, wäre dann zu heftig :D.
Ihr strickt nach der Strickschrift, ab der Hälfte des Garns abnehmen , wie ihr vorher zugenommen habt. WICHTIG IST… falls ihr mal eine Zunahme oder Abnahme vergessen habt, kontrolliert bitte ….. so zwei Muster vor der Beendigung des Tuches ….. die Maschenzahl , damit ihr euch mit gezielten Abnahmen die Maschenanzahl bekommt ..die ihr vor dem Musterbeginn hattet. Gestrickt wird alles rechts und es entsteht ein Knötchenrand an der oberen Seite.
Das Tuch ist unbedingt Anfänger geeignet ❤

Ihr bekommt Hilfe bei mir und bei den unten genannten Gruppen, alle 3 haben das Tuch Probe gestrickt, wir haben immer uns ausgetauscht und denken, ihr kommt alle klar, zusätzlich hat sich die Franzi Wolf hingesetzt und hat alles in einer PDF Datei schriftlich erfasst , die sie euch auch kostenlos zur Verfügung steht und unter ihrem Gruppenlink zum Download bereit steht.
Ingrid Eislmair aus der österrreichischen Gruppe Knitdesign by Ingrid hier der Link
https://www.facebook.com/groups/453585778564157/

Andrea Ebeling aus der Gruppe kleines Bobbelhaus hier der Link
https://www.facebook.com/groups/453565428361213/


Franzi Wolf aus der Gruppe Bobbeltastisch > hier der Link https://www.facebook.com/groups/725631747643328/



Spende für meinen Blog

Da dieser Blog leider kostenpflichtig ist und ich ihn nur als Hobby betreibe , würde ich mich über eine kleine Spende freuen

€1,00