Schlagwort-Archive: Muster

Musternixe in Springgreen

Wie das so manchmal ist, Bobbel gesehen und sofort schoss es durch meinen Kopf, den muss ich haben. Da lag er nun ein Jahr rum und irgendwie kam ich nicht dazu,  ihn zu verstricken, denn stricken wollte ich ihn, das stand schon mal fest.
Da wir am 28. Februar in Urlaub geflogen sind, dachte ich mir —   1000 m für 4 Wochen könnten reichen —  und schon saß mir die Angst im Nacken, was mache ich denn, wenn ich so schnell fertig werde und ich da ohne was sitzen muss… OMG  😀 .
Wie gut, dass ich mich vor Ort auskenne und diverse Wollläden nicht so weit von unserem Urlaubsdomizil entfernt  sind, also in Zukunft ein Kriterium bei der Urlaubswahl 😀 😀 .

Ich habe am Strand gestrickt, am Pool , bei den Autofahrten,  aber es gab zu viele interessante Dinge,  so dass ich doch nicht so ganz bei der Sache war. Ich habe tolle Leute am Strand kennengelernt, die  höflich und nett waren und mir mein Krüppelenglisch verziehen haben und die ich ohne meine Stricksachen nicht kennengelernt hätte.
Jetzt sind wir seit 3 Wochen wieder zuhause und meine Musternixe in Springgreen ist endlich seit Freitag fertig.
Zu dieser Nixe kann ich nicht viel Neues sagen.  Der Bobbel war 4-fädig, er hatte 1000 m , ist vom kleinen Bobbelhaus  Facebook Gruppe kleines Bobbelhaus  , heißt Knallfrosch und ich habe ihn mit Nadelstärke 3 gestrickt. Er hat nur 8 Mustersätze, die ich von der ersten Nixe übernommen habe,  wollte einfach nichts Kompliziertes.  Die Musternixe der Link
Der Rand ist seitlich mit 5 rechten Maschen kraus gestrickt und der Abschluss mit einem 2 Maschen I-cord Rand .

Hier noch ein paar Bilder,  die ich im Laufe des Strickens gepostet habe , was mir viel Spaß gemacht hat. Ich könnte sie eigentlich auch Florida – Nixe nennen 😀 .

Liebe Grüße Kerstin

 

Werbeanzeigen