Meine Sommernixe

Ich glaube das ist die letzte Musternixe die ich stricke, A B E R  ich weiß es noch nicht 😉  .

Ich hatte mir diesen,  B O B B E L  von Lady Dee over the rainbow , bestellt, meiner hatte allerdings nur 750 m
Das Tuch habe ich mit Nadelstärke 3 gestrickt . Es ist 185 cm breit und 75 cm tief.
Die Anleitung findet ihr wie immer  H I E R

Die Muster habe ich willkürlich ausgewählt, es gibt bei diesem Tuch keine feste Vorgabe, was auch manchmal echt furchtbar ist. Ich möchte so gern neue Muster ausprobieren, die dann manchmal nicht klappen, bei einem Muster habe ich mich so verzählt, das ein neues Muster rausgekommen ist 😀 😀 , aber nicht das, was ich wollte …ach egal  Schwamm drüber..

Ich werde das nächste mal mir zuvor ein Musterläppchen  stricken, damit ich nicht immer am Tuch rumexperimentiere. .. das ist nämlich zweimal so in die Hose gegangen, dass ich ribbeln musste, bei 200 Maschen auf der Nadel kein Spaß.

Ich hatte somit 5 Wochen was von dem Tuch 😦   😀   😀

5 Wochen Urlaub. Strandstricken , Autostricken, Poolstricken. Die Konzentration war manchmal nicht so da, vielleicht deswegen die vielen Fehler
****  sagen wir kreative Ausrutscher****
Den letzten Rest bekam ich dann beim Abschluss des Tuches. Eine sogenannte Fehleinschätzung des benötigenten Garnes .

Irgendwo hatte ich noch ein Rest, alles abgesucht, nix gefunden. Mir blieb nur noch Ribbeln übrig, Zwei Reihen aufgemacht und dann ganz normal den Abschluss gestrickt.

Wo ich im Urlaub war?     Guck mal auf Instagram 😉

Advertisements

4 Gedanken zu „Meine Sommernixe

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s