Handschuhe oder fingerlose Handschuhe

Es wird Winter und vielleicht möchte man noch was Kleines stricken. Anleitungen gibt es sehr viele, aber ich persönlich neige dazu, lieber eine einfache schöne Anleitung für mich zu verändern und am besten sind die Anleitungen, wo man sofort loslegen kann, weil die Wollangabe relativ neutral ist.

Ich habe jetzt mal für Euch 3 Anleitungen rausgesucht. Alle 3 sind einfach zu arbeiten.
die allereinfachste ist Eine auf meiner Seite.
Hier braucht ihr kein Nadelspiel

https://kerstinkarla.com/2020/11/10/stulpen-fur-hande-oder-beine-und-ein- anfangerprojekt/

Die 2. Anleitung habe ich schon ein dutzend mal gestrickt, ich liebe sie einfach, sie ist von Knitcat und sie stellt ganz tolle kostenfreie Anleitungen zur Verfügung. Guckt unbedingt mal im Racelry Store

https://www.ravelry.com/patterns/library/marktfrauen-handschuhe

Diese Anleitung habe ich jetzt ausprobiert. Finde sie super schön, gut und verständlich geschrieben, nicht unnötig aufgebläht und man kann sie sehr individuell stricken.
Das gefällt mir richtig gut. Hier ist die Originalanleitung von Asita Krebs.
Herzlichen Dank für kostenlos ❤ ❤ und schaut mal in ihrem Ravelry Store vorbei , tolle Anleitungen und viele #forfree
Also hier die Anleitung und die braucht ihr auf jedenfall , ich empfehle immer ausdrucken und in Ruhe durchlesen, bevor man anfängt. https://www.ravelry.com/patterns/library/faustlinge-3

Ich habe die Handschuhe nach der Anleitung gestrickt, allerdings mit Loch im Daumen…nicht Loch im Eimer 😀 😀
benutzt habe ich dafür 100% Merino Schafwolle aus Franken. Ich verlinke euch unten die Seite, nachhaltig und aus Deutschland. Die Wolle ist mir persönlich nicht weich genug, das ist so eine Gefühlssache, aber ich wollte sie unbedingt ausprobieren und für Handschuhe oder Socken finde ich sie toll. Bei reiner Schurwolle auf keinen Fall Weichspüler benutzen, aber wem sage ich das 🙂

Das Loch entsteht, wenn man am Daumen in Höhe des Gelenks einfach 4 – 6 Reihen nicht in Runden strickt, sondern einfach hin und her strickt, ich habe 4 Reihen genommen und im Anschluss wieder in Runden gestrickt. Da entsteht das Loch für den Daumen und ich finde es zweckmäßig, der Rest steht in der Anleitung.
Hier gehts zur Frankenwolle und mehr Information
https://www.franken-wolle.de/39202120/startseite-

Bei dem im Titelbild abgebildeten Handschuhen ist es ganz genauso , die habe ich auch genau nach Anleitung gestrickt, mit dicker Wolle und Nadelstärke 3, obwohl die Wolle für NS 4-5 angegben ist , das ist eine ganz einfache Wolle aus dem Action, für 99 cent, ich mag die wirklich, für Handschuhe erst recht. Wie heißt es so schön, es muss nicht immer Kaviar sein und man bekommt auch mit günstiger Wolle gute Ergebnisse .

Diese kleinen Kinderhandschuhe sind auch nach der Anleitung von Alisia gestrickt. Folgendes geändert habe dafür normales Sockengarn genommen und Nadelstärke 2,5 .als Anhaltspunkt könnt ihr die Schuhgröße des Kindes nehmen. Ich habe in meinem Fall mit 12 Maschen pro Nadel gearbeitet, Am Daumenkeil jede 2. Reihe zugenommen bis auf 14 Maschen. Der Rest steht auch in der Anleitung oben bei Alisia. Die Wolle ist ist von Lizzys Handmade wunschgefärbt und kaufen könnt ihr auch online bei https://www.facebook.com/LizzysHandmade/

Falls ihr mich und meine kostenpflichtige Seite unterstützen möchtet,
habe ich eine Kaffeekasse eingerichtet,
es ist ein Kann kein Muss
. Liebe Grüße Kerstin

Kaffeekasse

1,00 €

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.